· 

Debatte um den australischen Nationalfeiertag

G'Day ihr Lieben, 

 

heute geht es darum, wie seit einigen Jahren zur Debatte steht, ob das Datum des ´Australia Days` sich ändern soll oder nicht.   

 

Erstmal ein wenig geschichtliches Hintergrundwissen:

Am 26. Januar 1788 lief die erst Flotte , auch ´First Fleet´ genannt, in Sydney, New South Wales, in der Sydney Cove ein. Heutzutage findet man dort viele Kreuzfahrtschiffe und man kann das Sydney Opera House und die Harbour Bridge von dort aus betrachten und gut zu Fuß erreichen. 

 

Die Ureinwohner Australiens sehen diesen Tag sehr Skeptisch, da er 1788 die offizielle Invasion der Briten bedeutete. Besonders heutzutage wird Australia Day von vielen Menschen mit Ureinwohner Hintergrund  noch als `Invasion Day' oder `Survival Day' bezeichnet. 

 

 Und wieso steht die Änderung des Datums nun zur Debatte?

Viele Menschen fühlen sich kritisiert, da sie der Meinung sind, dass ´Australia Day` den Tag der Unterwerfung der Aborigines feiert und sind der Meinung, dass man genau aus diesem Grund das Datum des Tages ändern sollte.

Da der Tag für die meisten Australier heutzutage auch nur noch als gewöhnlicher Feiertag gefeiert wird, an dem man nicht zur Arbeit muss und Zeit mit Familien und Freunden verbringen kann und der eigentliche Fokus verloren gegangen ist, fragt man sich, wieso das Datum nicht geändert werden könne, zu einem Tag, der keinen bitteren Nachgeschmack in den Köpfen seines Ureinwohner Volkes überlässt und alle den Tag genießen können. 

 

Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass keiner meiner Familie oder Freunden Australia Day feiert und dabei ganz gezielt an die First Fleet denkt. Es geht viel mehr darum, dass man stolz darauf ist, Australier zu sein und wie schon erwähnt, eine gute Zeit mit Freunden und Familie verbringen kann.                   

 

Ich bin mal gespannt ob sich in den nächsten Jahren das Datum an den man Australia Day feiert ändern wird, oder ob alles so bleibt wie es ist.

Viele Menschen sind der Meinung, dass man den Tag verschieben sollte, um endlich einen Einheitstag zu erschaffen. Natürlich gibt es aber auch wieder Gegner dieser Meinung, wie zu eigentlich jedem Thema, das auf der Welt diskutiert wird. 

Der Tag der Australischen Einheit. Klingt mir fast bekannt. Tut keinem weh und würde den Zusammenhalt des Volkes vielleicht auch mehr fördern. Was denkt ihr? 

 

Nun wünsche ich euch noch ein schönes langes Wochenende, denn dieses Jahr ist der 26. Januar auf einen Samstag gefallen, was bedeutet, dass der eigentliche Feiertag erst am 28. Januar stattfindet- soll dass schon mal ein Vorgeschmack sein, auf dass was noch kommen wird? Jedenfalls scheint es keinen zu stören! 

 

Hier findet ihr weitere Posts in denen ich über Australia Days geschrieben habe:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0