Tipps & Tricks

Sonne

Die Sonneneinstrahlung in Australien ist sehr viel stärker als in Deutschland. Schnell fängt die Haut an zu verbrennen und sogar durch die Autoscheiben kann man sich einen Sonnenbrand holen. Australien ist nicht um sonst das Land, in dem es mit der meisten Hautkrebsfälle gibt... Achtet deswegen darauf, euch immer einzucremen. Sonnenbaden sollte eher vermieden werden und auch einen Hut und Sonnenbrille (mit UV Schutz) solltet ihr immer tragen. Fragt euch lieber, wie viel ihr für einen ,,Australien Tan'' riskieren wollt...

 


Wasser & Grillen

Bleibt immer schön hydriert. Das bedeutet viel Wasser trinken (aber bitte auch nicht zu viel)! In Australien wird die Hitze sehr leicht mal vergessen und am Abend fühlt man sich ausgelugt, hat Kopfschmerzen, etc.. Alles Zeichen für zu viel Sonnenaussetzung. 

Auch wenn ihr Outback seit, immer schön viel Wasser mitführen, denn ihr werdet dies nur überteuert an den wenigen Tankstellen finden die ihr passiert.

In Australien gibt es viele öffentliche Grillplätze an wunderschönen Plätzen. Wenn ihr die Platten reinigt, steht euch eine kostenlose Küchenzeile zur verfügung. 

 

Autos, Camping, Tanken

Kauft nicht das erste Auto dass ihr seht. Lasst euch Zeit, vergleicht Preis und Leistung und führt, wenn möglich einen Check durch bevor ihr euer Geld ausgebt. 

Campen kann man in Australien eigentlich überall. Allerdings kosten einige Plätze Pachtgebühr, die auch nicht immer günstig ist. Dies könnt ihr aber mit der Wikicamps App Australien ganz schnell herausfinden. Zudem sind dort auch viele tolle Attraktionen und weiteres aufgeführt, wie z.B. Toiletten und Duschen. Parkt nicht in Verbotszonen, denn dies kann euch mal eben mehrere hundert Dollar kosten!

Vergesst nicht bei längeren Strecken euren Sprit auszurechnen und gegebenenfalls immer einen Kanister dabei zu haben!

Tramping, Couchsurfing

Trampen ist z.B. in Queensland verboten.. es sind auch in der Vergangenheit viele unschöne Dinge passiert. Überlegt es euch deswegen gut, ob ihr ein Risiko eingehen wollt und wenn, in welche Autos ihr einsteigt.

Couchsurfing ist ebenfalls ein heikleres Thema. Trefft euch am besten im Vorhinein mit eurem Host und bleibt am besten auch nicht alleine... Seht zu, dass ihr mit jemandem vertrauten reist, oder bei einem gleichgeschlechtlichen Host bleibt. 

 

Alkohol, Zigaretten

Diese beiden Produkte sind in Australien SEHR teuer (min.$25/kleines Paket, 2017)... überlegt es euch also gut, ob ihr das Geld habt und ob ihr es dafür ausgeben wollt.



Wenn ihr weitere Tipps oder Tricks habt, dann schreibt mir diese doch, damit wir sie mit allen teilen können!